TRAPISTEN BIERE & BELGISCHE SPEZIALITÄTEN

    • TRAPISTEN BIERE & BELGISCHE SPEZIALITÄTEN

      Belgien ist das Bierland schlechthin. Besonders ist die hohe Dichte an „wilden“ Hefen in der Region. So entstehen einzigartige Köstlichkeiten wie ein Fruchtlambic, Sauerbier, Belgisch Blond oder Trappistenbier. Diese Klosterbiere werden von Trappisten-Mönchen gebraut. Weltweit existieren davon nur neun Klöster, sechs davon in Belgien. Es handelt sich zum großen Teil um Ale-Starkbiere, die häufig nach ihrer Stammwürze klassifiziert werden: Vom „Dubbel“ über „Tripel bis hin zur „Grande Reserve“ mit über 23% Stammwürze. Charakteristisch ist bei allen die zweite Gärung in der Flasche nach dem Zusatz von Kandiszucker. Der Großteil des Verkaufserlöses muss dem Kloster oder einem sozialen Projekt zugutekommen – insofern trinkt ihr für einen guten Zweck!

    • BROUWERIJ VAN WESTMALL - WESTMALLE DUBBEL

      4,90€

      In der Flasche nachvergoren, die rostbraune Farbe zeigt klar und deutlich die Malzigkeit

    • ROCHEFORT - TRAPPISTES ROCHEFORT 10

      7,90€

      Das stärkste und komplexeste Bier von Rochefort. Dunkel in der Farbe und beeindruckend im Geschmack. Deutliche Nuancen von Pflaume, Rosine und schwarzer Johannisbeere verbinden sich in diesem Bier mit Noten, die an Wein und Likör erinnern. Eines der Aushängeschilder der belgischen Trappistenbiere, das unter Kennern als eines der besten Biere überhaupt gilt. Mit seinen 11,3 % Alkohol kann dieses Quadrupel gerne auch etwas wärmer getrunken werden.

    • ROCHEFORT - TRAPPISTES ROCHEFORT 8

      6,20€

      Das Rochefort 8 ist ein belgisches Trappistenbier aus der Abtei
      Notre-Dame de Saint-Remy. Es ist das beliebteste Bier der drei Rochefort Biere das auch als Champagner unter den Trappistenbieren gilt. Wer es ins Glas füllt bemerkt sofort die tiefbraune Farbe dieses Bieres. Der Geruchstest lässt sofort den malzigen Charakter und die fruchtigen Aromen des Bieres erkennen. Geschmacklich ist das Rochefort 8 trocken aber doch sehr vielschichtig. Die Noten dieser Bierspezialität erinnern ein wenig an süßen Tee und Feige.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Scroll to Top