PORTER/STOUTS

    • PORTER/STOUTS

      Porter ist ebenfalls ein obergäriger englischer Bierstil. Abgeleitet von „London Porter“ - Hafenarbeitern im Londoner Hafen. Ihnen diente das Bier als Stärkung. In der Farbe von Kupfer bis zu tiefem Dunkel ist der Geschmack oft röstig-nussig bis hin zu brenzligen Noten. Das Stout entwickelte sich als stärkere Version aus den Porter Bieren. Tiefschwarz, oft mit vollem, wuchtigen Körper, mit schokoladigen bis brenzligen Röstaromen begleitet und von herber, anhaltender Bittere. Das Irish Stout zeichnet eine scharfe, kaffee-artige Röstigkeit aus; ein Oatmeal (Haferflocken) Stout dagegen ist meist sehr weich und cremig. Das krasseste in diesem Bierstil ist das Imperial Stout mit hohen Stammwürzen und starkem Alkoholgehalt, ursprünglich gebraut für die baltischen Königs- und russischen Zarenhäuser.

    • BRLO - PORTER

      5,90€

      Beim BRLO Porter steht das Aroma aus Schokolade im Vordergrund,
      gefolgt vom Aroma aus Nuss und Karamell dazu.

    • CREW REPUBLIC - ROUNDHOUSE KICK IMPERIAL STOUT

      6,50€

      Nix mit Entspannung, das Imperial Stout der Münchner Biercrew heißt nicht umsonst Roundhouse Kick: Extrem malzig, very hoppy und schwarz wie dein Karategürtel. Nach eigenen Angaben möchte Crew Republic nimmersatten Geschmacksnerven hiermit den Rest geben.

    • LANDGANG BRAUEREI - DUNKLE MACHT

      6,90€

      Schwarz wie die Nacht. Rauchig wie das Feuer, sinnlich und
      hochkomplexe Aromen, die sich am besten in einem Rotweinglas verkosten lassen. Es sind die dunklen Mächte der Versuchung, die seit Jahrhunderten ihren Reiz ausüben. Ihnen widmen wir dieses ungewöhnliche Porter, das einzigartig schmeckt durch den Gebrauch von getorftem Malz.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.

Scroll to Top